Aktuelle Ortszeit in Chemnitz:
kachelmannwetter.com

Insektenhotel

Die allermeisten Insekten sind für eine intakte Natur von immenser Bedeutung. So ließ die Meldung vom drastischen Rückgang von Bienen, Hummeln und Co. viele aufhorchen. Denn wo keine bestäubenden Insekten, da auch kein Obst, kein Gemüse und kein Getreide.

Wir haben uns das zu Herzen genommen und wollen den Uferstreifen an der Chemnitz zu einem regelrechten Insektenparadies umwandeln.

Auch wenn Insektenhotels durch ihre verschiedenen „Zimmer“ für die Anwesenheit verschiedener Insekten geplant werden, so scheint sich doch eine Art, nämlich die Wildbiene, bevorzugt in den Insektenhotels heimisch zu fühlen, weshalb gelegentlich auch der Begriff Bienenhotel verwendet wird.

 

Seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts finden spezielle Refugien für Insekten in Schul- und Hobbygärten sowie in professionell geführten Gartenanlagen immer mehr Anhänger. 

 

In unserem  Insektenhotel sollen sich in der Hauptsache Wildbienen, Florfliegen und Schmetterlinge wohlfühlen.

Auf der nachfolgenden Abbildung ist das "Hotel" noch nicht ganz fertig, denn das Dach muss noch begrünt werden.

 

In Eigeninitiative haben die Pächter Petra und Ulrich Richter am Ende der Streuobstwiese, dort wo sich das zweites Kriechtierbiotop befindet, ein weiteres Insektenhotel aufgestellt.

 

Gartenfreund Uwe Bachmann hat dazu ein schickes Poster entworfen, dass neben diesem Insektenhotel angebracht wird.

 

Foto: Dr. Wilfried Ulbrich

zurück
zurück