Aktuelle Ortszeit in Chemnitz:
kachelmannwetter.com

Streuobstwiese im Bereich Rößlerstraße

Streuobstwiese im Bereich Rößlerstraße
Streuobstwiese im Bereich Rößlerstraße

Die Gesamtfläche der Kleingartenanlage beträgt 40.933 m², davon sind 8.678 m² als öffentlicher Bereich ausgewiesen. Um diese rund 21% der Kleingartenanlage in das Freiraumsystem der Stadt besser zu integrieren, besteht das Ziel, die Flächen an der Rößlerstraße durch eine besonders hohe Artenvielfalt und einen hohen Anteil an Großgrün und Strauchpflanzungen (Streuobstwiese) aufzuwerten und eine hohe Aufenthaltsqualität für die Kleingärtner und die Allgemeinheit, aber auch für die Bewohner der angrenzenden Wohnbebauung zu schaffen.

 

Es wurden insgesamt 14 Obstbäume gepflanzt – 11 entlang der Wohngrund­stücke Rößlerstraße 18 … 28 und 3 auf einer kleinen Freifläche im Anlagenteil Beckerstraße.

 

Im Anlagenteil Rößlerstraße wurden folgende Gehölze, alles Hochstamm, wurzelnackt mit einem Stammumfang von 7-8 cm gepflanzt.

 

 

Apfelbäume Birnenbäume Kirschbäume Pflaumenbäume
Weißer Klarapfel Gellerts Butterbirne

Schneiders späte

Knorpelkirsche

Hauszwetschke
James Greeve Clapps Liebling

Kassins frühe

Herzkirsche

Quillins Reneklode
Roter Boskop      
Kaiser Wilhelm      
Goldparmäne      

Streuobstwiese im Bereich Beckerstraße

Im Anlagenteil Beckerstraße wurden drei Apfelbäume gesetzt

 

Halbstamm:

  • Roter Boskop
  • Kaiser Wilhelm
  • Gravensteiner 
zurück
zurück